17 November 2016

Portugal: Hotel-Buchungsplattform geplant

Der Hotelverband von Portugal (Associacao da Hotelaria de Portugal - AHP) will im nächsten Jahr eine Buchungsplattform aller Hotels des Landes ins Netz stellen, in Anlehnung an grosse internationale Reiseportale ein "Booking portugues".
Hintergrund der Initiative ist, dass die Hoteliers sich auf den grossen Portalen unfairem Wettbewerb ausgesetzt sehen. Seit die portugiesische Regierung im Jahr 2014 die Qualifizierung der Hotels (zB. 5 Sterne) auf freiwillige Basis gestellt hat, werben viele Unterkünfte als "Hotel" im Netz, die tatsächlich nur einfache lokale Zimmer vermieten. In der neuen Plattform sollen nun nur die "echten" Hotels erscheinen.
Eine direkte  Konkurrenz zu booking.com und anderen soll aber nicht geschaffen werden. Das neue Portal leitet eine Buchung nur zu dem jeweiligen Hotel weiter, führt also selbst keine Buchung durch.
Nach Angaben des Präsidenten der Hotelvereinigung gibt es Hotels in Portugal, deren Geschäfte zu 90% über Booking abgewickelt werden.
Die Finanzierung des Projekts scheint in trockenen Tüchern zu sein. Die EU beteiligt sich mit 70% an der Kosten.
Quelle: http://www.newsjs.c

Keine Kommentare: