06 Dezember 2016

Albufeira: Brutale Vergewaltigung aufgeklärt

Die brutale Vergewaltigung einer 67jährigen Obdachlosen in Albufeira ist aufgeklärt.
Die Frau hatte sich am vergangenen Donnerstag frühmorgens  vor einer Bank in der Avenida de Liberdade aufgehalten, als ein Mann sie tätlich angriff, teilweise entkleidete und vergewaltigte. Ein 21jähriger Passant sah das Opfer und die Blutspuren und verfolgte den Täter. Gleichzeitig alarmierte er die Polizei. 
Bei dem eindeutig identifizierten Täter handelt es sich um einen 38 Jahren alten Eritreer, der erst am 28. Oktober zusammen mit einer Gruppe von 15 Flüchtlingen aus Italien nach Albufeira gekommen war. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.
Das Opfer erlitt einen Kiefer- und Nasenbeinbruch und wird im Krankenhaus von Faro behandelt. 

Keine Kommentare: