19 Dezember 2016

Algarve: Wo Silvester feiern - mit Programm

 
Silvester-Feiern unter freiem Himmel ziehen an der Algarve jährlich Scharen von Touristen, besonders auch aus ganz Portugal, an. 
Das grösste und bekannteste Event findet in Albufeira statt. Dort wird am Stadtstrand am Praia dos Pescadores und im Barbezirk Oura ausgelassen gefeiert. In diesem Jahr treten am Praia dos Pescadores bekannte portugiesische Künstler auf, die monatelang die Charts angeführt haben.
Die Sängerin Aurea beginnt ab 22.30 Uhr mit dem Programm. Nach dem obligatorischen Feuerwerk unterhält D.A.M.A., ein Trio aus Coimbra, mit Pop/Rap das Publikum.
Im Vergnügungsbezrik Oura gibt es ebenfalls ein Feuerwerk sowie die "Star Parade" auf der Avenida Sá Carneiro mit Strassen- und Zirkuskünstlern als Darsteller.
Wer es ruhiger mag, für den ist das Mittelalter-Fest in Paderne eine Alternative. Ab 29.12. verwandelt sich die kleine Ortschaft in ein mittelalterliches Dorf mit Verkaufsständen, Tanz und allem was dazu gehört, jeweils von 12.00 - 21.00 Uhr. Am 31.12. ist bereits um 19.00 Uhr  Schluss.  Höhepunkt ist wie immer ein festlicher Umzug am 01.01. um 15.00 Uhr.  
Ein weiterer Treffpunkt für alle in Feierlaune ist das grosse Festzelt in Monte Gordo direkt an der Strandpromenade. Hier beginnt die Party bereits am 29.12. und 30.12. mit dem Auftritt diverser Pop-Gruppen. Am 29.12. wird von 21.30 - 05.00 Uhr gefeiert, am 30.12. von 22.00 - 05.00 Uhr.
Am Silverster-Abend tritt ab 22.30 Uhr das Duo Reflexo auf, nach dem Feuerwerk spielen die Anjos. Schluss ist nach Mitteilung der Stadtverwaltung um 06.00 Uhr. 

Keine Kommentare: