11 Januar 2017

Loulé: Eigentümer von Diebesgut dringend gesucht

Am letzten Mittwoch verhaftete die Polizei (GNR) von Loulé fünf Männer einer international agierenden Bande von Einbrechern aus Südamerika. Die Beschuldigten, 4 Chilenen und 1 Argentinier, sitzen in Untersuchungshaft. Ein Teil der Beute konnte bei Hausdurchsuchungen sicher gestellt werden.
Am Montag ist jedoch noch wesentlich mehr wertvolles Diebesgut sichergestellt worden. Es handelt sich dabei um Gegenstände, die von den Beschuldigten verschickt werden sollten und auf dem Flughafen Lissabon beschlagnahmt wurden. Sie stammen mit grosser Wahrscheinlichkeit auch aus den Diestählen an der Algarve. 
Das gesamte Diebesgut (allein 190 Schmuckstücke, Uhren, Münzen) sind zur Zeit im Posto Territorial de Loulé GNR, Travessa Charles Bonnet, 8100-678 Loulé, Tel. 289410490 zu besichtigen. 
Die GNR bitte dringend darum, dass Opfer von Diebstählen sich zur Identifizierung ihres Eigentums so schnell wie möglich melden. 
Eine Fotogalerie des sichergestellten Diebesgutes hat die sulinformacao veröffentlicht.

Keine Kommentare: