17 Januar 2017

Monte Gordo: Radfahrweg wird saniert

Der beliebte 4 km lange Radfahrweg zwischen Vila Real de Santo António und Monte Gordo entlang der Estrada Mata wird verkehrssicher gemacht. Neben einer neuen einheitlichen Bemalung und Kennzeichnung werden Unebenheiten der  Bordsteinkante beseitigt. 
Die Stadt investiert 25.000 Euro in die Arbeiten, die in 2 Wochen abgeschlossen sein sollen.
Die Gemeinde Vila Real de Santo António an der flachen Ostalgarve hat mehr als 30 Kilometern ausgebaute Radfahrwege, zumeist im Gebiet der alten EN 125.

Keine Kommentare: