29 April 2017

Algarve: 88 Strände mit "Blauer Flagge"

Auch in diesem Jahr können sich die die meisten Algarve-Strände wieder mit dem Umweltsiegel "Blaue Flagge" schmücken. Mit 88 Stränden ist die südlichste Region Portugals Nummer 1 im Land. Gegenüber dem Vorjahr hat es keine grosse Veränderungen gegeben. Neu (wieder) hinzugekommen ist der Strand Vale Centeanes, dafür kann der Strand Pintandinho die Blaue Flagge nicht mehr hissen. Beide Strände liegen im Bezirk Lagoa. Der Bezirk Albufeira ist mit 22 prämierten Stränden an der Algarve zahlenmässig führend.
Auch die Jachthäfen Vilamoura, Albufeira, Lagos und Portimao erfüllen die Kriterien der Blauen Flagge.
Die "Blaue Flagge" steht u.a. für kontrolliertes sauberes Wasser, Umweltstandards wie Strandreinigung, gute Zugänglichkeit des Strandes und Rettungsschwimmer. Mit 320 Stränden landesweit steht Portugal allerdings "nur" auf Platz 6 des internationalen Rankings. 

Keine Kommentare: