30 April 2017

Quinta do Lago: Immobilien heiss begehrt

Die Nachfrage nach Luxus-Immobilien boomt an der Algarve. Wie die Wochenzeitung Expresso berichtet, sind in Quinta do Lago, einer europaweit bekannter Luxusanlage, innerhalb einer Woche von 26 geplanten Reihenhäusern schon 12 Objekte verkauft worden. Dabei handelt es sich um Häuser, die erst im Sommer 2019 fertig gestellt sind, also zur Zeit nur auf dem Reissbrett existieren.
Die günstigste Immobilie kostet  2,3 Millionen Euro, die teuerste schlägt mit 3,6 Millionen Euro zu Buche. Die 26 Reihenhäuser grenzen direkt an den Golfplatz und einen See. 
Dabei wurde für das Bauvorhaben keine Werbung gemacht, wie der Geschäftsführer der Erbauer erklärt. Gereicht hat offensichtlich die Mundpropaganda der bereits ansässigen Hauseigentümer, die das Angebot an Freunde und Familie weitergegeben haben. Die Käufer kommen hauptsächlich aus England, Irland und Schottland. Interesse zeigen auch Franzosen, Skandinavier, Holländer und Portugiesen. 
Das Investment lohnt sich. In den letzten drei Jahren ist der Quadratmeterpreis um ca. 20% gestiegen, nach einer Flaute in den Jahren zuvor.

Keine Kommentare: