16 Juni 2017

Albufeira: Anschluss an "Via Algarviana"

Der beliebte Wanderweg "Via Algarviana" ,  im Hinterland der Algarve ist jetzt auch an die Küstenstadt  Albufeira angeschlossen. 
Auf einem 29 Kilometer langen ausgeschilderten Weg können Fussgänger und Radfahrer die "Via Algarviana" in Höhe Paderne erreichen. Die Strecke führt von der Tourismus-Information in Albufeira zum Bahnhof Ferreiras weiter nach Paderne zum Ribeira de Alte. 
Für Behinderte steht in der Tourismus-Information ein speziell für Behinderte konzipiertes Fahrrad bereit. Die "Joelette" kann gemietet werden.
Die "Via Algarviana" erstreckt sich im Hinterland der Algarve über 300 Kilometer  von Alcoutim im Osten zum Cabo Sao Vicente im Westen.
35.000 Euro hat Albufeira in das Projekt investiert, um den immer wichtigeren Natur- und Wandertourismus zu fördern. 
Eine offizielle Eröffnung mit Wanderung der Prominenz  ist für den kühleren Oktober  vorgesehen,  da bei den gegenwärtigen Temperaturen (über 30 Grad) nicht gerade ratsam.

Quelle: http://www.cm-albufeira.pt (mit Bildern)

Keine Kommentare: