17 Juni 2017

Algarve: Diebesbande mit 149.000 Euro Bargeld gefasst

Eine Diebesbande, die seit Monaten an der Algarve Häuser ausraubte, ist jetzt von der GNR Portimao gefasst worden. Am Mittwoch wurde ein Paar an der Grenze nach Spanien mit 149.000 Euro Bargeld im Auto gefasst, zwei weitere Personen wurden in Tavira verhaftet. Es handelt sich um 3 Männer und eine Frau im Alter von 30 - 45 Jahren, nach Angaben der Polizei vermutlich aus Osteuropa (mit gefälschten Papieren). 
Neben der grossen Summe von Bargeld wurde auch Schmuck sowie Uhren, Handies, GPS Geräte und diverses Einbruchswerkzeug sichergestellt.
Die GNR hat die Beute ausgestellt und zum Fotografieren freigegeben. Wer geschädigt wurde - hier - eine Fotogalerie.

Keine Kommentare: