14 Juni 2017

Faro: 40 Mietwagen verbrannt

In Faro wurden heute 40 Mietwagen der Firma "Zitauto Car Rental" durch ein Feuer zerstört. 
Die Fahrzeuge waren auf einem umzäunten Gelände im etwa 5 Kilometer von der City entfernten Ortsteil Patacao abgestellt. Auf dem nur mit trockenem Gras bewachsenen Brachland brach gegen 14.00 Uhr ein Feuer aus, das  rasend schnell auf die Fahrzeuge übergriff. Ein Teil der Autos konnte noch in Sicherheit gebracht werden, allerdings sind 40 Mietwagen zerstört. 
Wie sulinformacao berichtet, deponiert Zitauto normalerweise seine Mietwagen nur in der Nebensaison auf der Brache, im Hochsommer ist das Gelände leer. 
51 Feuerwehrleute mit 18 Fahrzeugen waren im Einsatz, um 16.05 Uhr wurde der Brand vom Zivilschutz als gelöscht erklärt.
Die Ursache des Feuers ist ungeklärt. Der Verband der Autovermieter schliesst einen Kurzschluss an einem neuen Fahrzeug nicht aus.
Im Dezember 2015 sind bereits in der Nähe des Flughafens etliche abgestellte Mietwagen der Firma Luzcar verbrannt. Seinerzeit wurden Benzin-Diebe als Verursacher vermutet. 
Da der jetzige Brand am hellichten Tag passierte, wird diese Ursache für unwahrscheinlich erachtet.
Quelle (mit Video): http://www.cmjornal.pt

Keine Kommentare: