19 Juli 2017

Medikamentenaufsicht verbietet Produkte der Firma RICH

Die portugiesische Medikamentenaufsicht INFARMED hat 7  kosmetische Produkte der Firma RICH
vom Markt genommen. Die Produkte dürfen nicht mehr verkauft werden, weil sie verbotene Substanzen enthalten. Dabei handelt es sich um Konservierungsmittel und Sonnenfilter, die u.a. in Haarstyling Gel und Conditioner verarbeitet wurden.
Eine genaue Liste der Produkte und der verbotenen Substanzen kann  hier abgerufen werden.

Keine Kommentare: