08 August 2017

Lagos: Flächenbrand entlang der Autobahn A22 führt zur Sperrung

Ein Flächenbrand entlang der Autobahn A22 (Via Infante) führte heute zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Strecke zwischen Portimao und Lagos.
Das Feuer war gegen 16.30 Uhr in Fartas Vacas/Odiáxere ausgebrochen. Die Flammen breiteten sich mit starker Rauchentwicklung beidseitig der Autobahn aus. Erschreckte Autofahrer wendeten deshalb auf der Fahrbahn und fuhren in entgegengesetzter (falscher) Richtung zurück. Eine Augenzeugein berichtet, dass ihr etwa 30 "Falschfahrer" entgegengekommen seien. Die Feuerwehr hatte deshalb die Autobahn zwischen der Abfahrt Lagos Este/Odiáxere und Mexilhoeira Grande total gesperrt. Diese Massnahme wiederum führte zu erheblichen Staus auf der EN 125, insbesondere im Bereich Penina und Lagos.
Der Zivilschutz erklärte den Brand um 19.20 Uhr für gelöscht. Im Einsatz waren 3 Helikopter, 149 Feuerwehrmänner und 43 Fahrzeuge.
Quelle (mit Fotos): http://www.sulinformacao.pt

Keine Kommentare: