12 September 2017

Algarve: Erdbeben der Stärke 3,6

Ein Erdbeben der Magnitude 3,6 wurde gestern um 19.09 Uhr vom Metereologischen Institut Portugals (ipma) an der Algarve registriert. Das Epizentrum lag 8 km nordwestlich von Portimao in 21 m Tiefe. Als "kurz und heftig" beschreiben Bewohner das Beben, das an der ganzen Zentralalgarve von Portimao bis Faro gefühlt wurde. Schäden sind nicht bekannt.
Quelle: http://www.ipma.pt/pt/geofisica/sismicidade/



Keine Kommentare: