02 Oktober 2017

Sozialisten gewinnen die Kommunalwahlen

Bei den Kommunalwahlen am 01.Oktober sind an der Algarve (und in ganz Portugal) die Sozialisten als Sieger hervorgegangen. Mit 46,32 % der Stimmen legte die  PS (Partida Socialista) 9,61 % gegenüber den Wahlen 2013 zu. Von den 16 Algarve Gemeinden sind 10 in den Händen der Sozialisten, wie die rosa eingefärbte Flächen in der Infothek über das Wahlergebnis zeigt. Dunkelrot, das heisst in der Hand der Kommunisten, ist nur der Bezirk Silves. Hier hat die beliebte Bürgermeisterin Rosa Palma mit 52,65% ihr Amt verteidigt.
In fünf Gemeinden - Albufeira, Faro, Monchique, Vila Real de Santo António und Castro Marin - ist die PSD (Partido Social Democrata) erfolgreich.



Keine Kommentare: